Wir suchen ein Zuhause > In Wartezeit

Auf dieser Seite finden Sie Meerschweinchen, die sich momentan in Wartezeit befinden und erst in nächster Zeit zur Vermittlung stehen werden.
 
Beispielsweise sitzen frisch kastrierte Böcke noch ihre Kastrationswartezeit oder Weibchen bei Verdacht eine Schwangerschaftsquarantäne ab.
 
Für die Kastration unserer Pflegeböckchen suchen wir ständig Kastrationspaten. Näheres dazu finden Sie hier.
Auch freuen wir uns immer über eine kleine Spende für unsere Weibchen, die möglicherweise bald Mama werden.

Name: Safi

Geboren: Januar 2018

Pflegestelle: 75050 Gemmingen

Safi sucht noch einen Kastrationspaten oder eine Kastrationspatin.

Foto folgt

Hallo ich bin Safi,

mein Name bedeutet "rein". Ich bin ein kleiner Peruanermann und total lustig unterwegs. In einer Damengruppe würde ich mich sehr wohl fühlen und könnte etwas Schwung hinein bringen.

Wer hat ein schönes Zuhause für mich?

Viele Grüße
Safi

Name: Eva (reserviert)

Geboren: Anfang 2018

Pflegestelle: 76149 Karlsruhe

Hallo hier ist Eva. Das bedeutet "Leben" und dass ich leben will, das habe ich bewiesen:

Ich bin zusammen mit meiner Schwester Suki und -vermutlich- meinem Papa Andi von bösen Menschen ausgesetzt worden. Mindestens eine Woche haben Andi und ich anscheinend draußen gelebt (Suki ist eher gefunden worden), und das bei dieser Kälte Ende Februar! Es ist ein Wunder, dass wir das überlebt haben! Zum Glück sind nicht alle Menschen so und die Retter von meiner Schwester Suki haben Andi und mich auch noch einfangen können.

Ich habe das Abenteuer unglaublicherweise sehr gut überstanden. Hier in der Pflegestelle bin ich ein rotzfreches Jungschwein, das den anderen die Gurke unter der Nase wegklaut :) Und den Menschen gegenüber bin ich nicht wirklich nachtragend; vorsichtig zwar, aber lautstark und ganz vorne nach Futter betteln; das ist meine leichteste Übung.

Allerdings könnte ich leider tragend sein, daher muss das jetzt erst noch abgewartet werden.

 

Name: Frodo

Geboren: 20.01.2018

Pflegestelle: 76149 Karlsruhe

Frodo ist zusammen mit Bruder Pippin in die Pflegestelle gekommen, da beide überraschender Nachwuchs waren und daher nicht behalten werden konnten.

Menschen gegenüber noch etwas scheu, ist er doch ein vorwitziges Jungschwein und entwickelt sich prächtig.

Aktuell läuft noch eine Behandlung gegen Pilze, jedoch heilt alles ganz wunderbar und Frodo kann ab dem 28.04. ausziehen.

Er ist hier in der Pflegestelle zu einem Weibchen gezogen und hat sie auch sehr eifrig bebrommselt. Daher ist der zukünftig sicher auch am besten in weiblicher Gesellschaft aufgehoben.

Auf dem Bild ist er links (rechts Pippin), ein besseres folgt ganz schnell.

 

Name: Pippin

Geboren: 20.01.18

Pflegestelle: 76149 Karlsruhe

Pippin ist zusammen mit Bruder Frodo in die Pflegestelle gekommen, da beide überraschender Nachwuchs waren und daher nicht behalten werden konnten.

Menschen gegenüber noch etwas scheu, ist er doch ein vorwitziges Jungschwein (etwas zurückhaltener als sein Bruder) und entwickelt sich prächtig. Er lebt konfliktfrei mit Böckchen Speedy zusammen, könnte auch gerne mit diesem ausziehen.

Momentan läuft noch eine Pilzbehandlung, jedoch verheilt alles ganz prima, so dass er ab dem 28.04. ausziehen kann.

Ein besseres Bild folgt ganz schnell.

 

Name: Theodor (reserviert)

Geboren: geb. ca. März 2017

Pflegestelle: 73760 Ostfildern - Kemnat

Theodor wurde zusammen mit seinen Kumpels wegen Zeitmangel und einer Allergie abgegeben. Er ist der dominanteste in der Gruppe, dem Mensch gegenüber aber noch schüchtern. Theodor kann zu einem Böckchen oder nach seiner Wartezeit zu einem oder mehreren Weibchen vermittelt werden. 

Die Kastration hat Theodor gut überstanden. Jetzt muß nur noch alles gut verheilen, dann kann er in sein neues Zuhause umziehen.

Name: Jerry

Geboren: ca. Mitte 2015

Pflegestelle: 71640 Ludwigsburg

Ich bin Jerry und zusammen mit meinem Bruder Tom zur Meerschweinchenhilfe gekommen, weil unsere Besitzer nicht mehr genügend Platz hatten. Allerdings lebten wir beide auch in einem viel zu kleinen Käfig. Ich bin ein sehr grosses Meerschweinchen, das nun natürlich auch viel zu viel wiegt.

Da ich noch kastriert werden muss haben meine Pflegemama und auch die Tierärztin Bedenken wegen der Narkose. Deshalb werdene wir zuerst den schlimmen Ballenabszess ausheilen, den ich habe, und während dieser Zeit soll ich abnehmen. 120 g habe ich schon runter, das war ganz leicht (ich mag nämlich das getreidefreie Futter nicht); aber das reicht noch nicht. Aber ich strenge mich an. 

Neuer Stand 08.01.2018: Mein Ballenabszess heilt, ist aber noch nicht gut. In der Zwischenzeit habe ich auch schon 300 g abgenommen und es geht mir gut. Momentan ist das Gewicht ins Stocken geraten, mal sehen was die Tierärztin meint wenn ich sie wieder besuche.

So, nun bin ich endlich kastriert. Ich habe zwar nicht mein Wunschgewicht erreicht, aber es ist alles gutgegangen. Mein Ballenabszess heilt auch weiter. Jetzt muss ich nur noch meine Wartezeit absitzen. Ab dem 06.03. darf ich dann zu Mädels.

16.02.2018: Jerry kann leider immer noch nicht ausziehen, da sein Ballenabszess noch nicht ausgeheilt ist.

08.03.2018: Vorischtige Prognose: Wenn Jerry's Ballenabszess weiter so gut verheilt, kann er Ende April/Anfang Mai ausziehen!

13.04.2018: Die vorsichtige Prognose kann aufgehoben werden. Noch 2 Wochen muss Jerry behandelt werden, dann besteht die Aussicht, dass er ausziehen kann. Hurra!

Name: Keks

Geboren: geb. ca. November 2015

Pflegestelle: 73760 Ostfildern - Kemnat

Keks wurde zusammen mit seinen Kumpels wegen Zeitmangel und einer Allergie abgegeben. Noch ist er etwas zurückhaltend, schnuppert aber schon auch mal neugierig, was das Zweibein bringt. Keks versteht sich mit anderen Böckchen, kann nach seiner Wartezeit aber auch zu einem oder mehreren Weibchen umziehen.

Die Kastration hat Keks gut überstanden. Jetzt muß nur noch alles gut verheilen, dann kann er in sein neues Zuhause umziehen.

Name: Alvin

Geboren: geb. ca. März 2017

Pflegestelle: 73760 Ostfildern - Kemnat

Alvin wurde zusammen mit seinen Kumpels wegen Zeitmangel und einer Allergie abgegeben. Noch ist er etwas zurückhaltend, wird aber schon mutiger. Alvin verträgt sich mit anderen Böckchen, kann nach seiner Wartezeit aber auch zu einem oder mehreren Weibchen umziehen. 

Die Kastration hat Alvin gut überstanden. Jetzt muß nur noch alles gut verheilen, dann kann er in sein neues Zuhause umziehen.

Name: Tebby

Geboren: Januar 2013

Pflegestelle: 78073 Bad Dürrheim

Foto folgt

Hallo ich bin Tebby,

bisher habe ich zwar mit einem anderen Böckchen zusammen gelebt, aber das ist einfach nicht ganz mein Wunsch von einem erfüllten Leben.

Jetzt werde ich kastriert und fiebere der Damenwelt entgegen. Ich bin sehr zutraulich und habe hervorragende Führungsqualitäten bei einem oder mehreren Weibchen.

Viele Grüße
Euer Tebby

Kastration 05.04.18, zu Weibchen ab 10.05.18.

Name: Wambo

Geboren: April 2013

Pflegestelle: 75050 Gemmingen

Foto folgt

Hallo mein Name ist Wambo,

nachdem mein Freund gestorben ist bin ich zur Meerschweinchenhilfe gekommen. Dort habe ich mich erst einmal neugierig umgeschaut und....habe Salat und Gurke gefunden. Ich fresse für mein Leben gerne, obwohl ich ziemlich schlank bin. 

Gerne ziehe ich zu einem Freund nach meiner Kastration.

Wer will so einen lieben Kerl wie mich haben?

Viele  Grüße
Wambo