Wir suchen ein Zuhause > Weibchen

Name: Teddy

Geboren: 01.11.2018

Lebt in Innenhaltung.

Besonderheiten:

  • nur in mindestens 2 m großen Eigenbau mit mehreren Etagen
  • sehr selbstbewusst / dominant
  • Nur mit charakterstarken Kastrat Cookie

Pflegestelle: 72622 Nürtingen - Neckarhausen

Hallo - mein Name ist Teddy

weil ich so schön braun aussehe. Ich komme aus der Familie um Amadeus und Co. Wie Ihr da schon lesen konntet, ist unsere ehemalige Besitzerin sehr schwer erkrankt. Dadurch kann Sie uns nicht mehr versorgen. Es wurde vieles probiert und getestet aber leider gab es keine andere Möglichkeit.

Wir hatten einen sehr großen Eigenbau mit 3 Etagen und viel Platz im Dauerauslauf. Deswegen ist es unakzeptabel das ich in einen 140er Käfig komme. Es müssen mindestens 2 m mit  mehreren  Etagen zur Verfügung stehen.

Da ich sehr dominant bin, sollten meine zukünftigen Partner weder " alt " noch "kränklich" sein. Denn  " Die " mach ich fertig. 

Name: Cindy (reserviert)

Geboren: 2017

Lebt in Innenhaltung.

Besonderheiten:

* nicht für Kinder geeignet

* nervös 

Pflegestelle: 71640 Ludwigsburg

 Hallo, ich bin die Cindy und zusammen mit meinen Geschwistern Ingrid und Jessi zur MSH gekommen, nachdem unsere Besitzerin sich von uns trennen mußte.

Ich bin von uns 3 die ruhigste, mag allerdings nicht herausgenommen werden und verstecke mich deshalb lieber in einer sicheren Unterkunft. Ich brauche auf jeden Fall Zeit um mich einzugewöhnen.

(Da Cindy kein Sozialverhalten gelernt hat, wäre eine Gruppe für sie von Vorteil.)

Name: Coco (reserviert)

Geboren: 2017

Lebt in Innenhaltung.

Pflegestelle: 71640 Ludwigsburg

Hi, ich bin die Coco und zur MSH gekommen, nachdem meine 2 Partnertiere verstorben sind und die Meerihaltung beendet werden soll.

Natürlich möchte ich nicht alleine bleiben, bin ja auch noch jung und suche deshalb wieder neue Gefährten.

In meiner alten Gruppe war ich die Chefin, aber das läßt sich in einer neuen Partnerschaft ja wieder neu arrangieren. Allerdings sollte Er schon etwas durchsetzungsfähig sein, weil Weicheier sind bei mir nicht angesagt.

Wer möchte mich denn gerne kennenlernen? 

 

Name: Finchen (reserviert)

Geboren: Januar 2019

Lebt in Innenhaltung.

Besonderheiten:

- schwieriger Charakter

Pflegestelle: 71540 Murrhardt

Finchen kam 2019 mit einer größeren Abgabe mit ungewolltem Nachwuchs zu uns. Leider kam der kleine Wirbelwind mit einem gebrochenen Beinchen und Pilz zu uns. Beides ist inzwischen jedoch ausgeheilt.

Wegen ihres Alters braucht sie mindestens 1 erwachsenes Schweinchen zu Erziehungszwecken an ihrer Seite. 

Die Kleine war bereits vermittelt, kam aber nach ein paar Tagen zurück, da sie sich als kleines "Kampfschwein" entpuppt hat. Sie braucht entweder ein starken Kastraten an Ihrer Seite, der ihr zeigt, wo's lang geht, oder sollte in eine größere Gruppe ziehen.

 -> Nächster Versuch: die Kleine ist zu einem Kastraten gezogen. (6/19)

 6/2020: Finchen kam mit ihrem Partner Dreamy zu uns zurück, da einer ihrer Futtersklaven eine Allergie entwickelt hat. Da sie einen schwierigen Charakter hat, sollen die beiden nur wieder zusammen ausziehen.

11/2020: die Kleine sucht nun alleine ein neues Zuhause, da ihr Partner schwer erkrankt ist und erlöst werden musste.

Name: Leni (reserviert)

Geboren: geb. ca. Januar 2020

Lebt in Innenhaltung.

Besonderheiten:

• grauer Star rechts

Pflegestelle: 73760 Ostfildern - Kemnat

Leni mußte abgegeben werden, da sie das ältere Partnerschweinchen stark gemobbt hat. In der Pflegestelle zeigt sie sich bisher eher schüchtern und zurückhaltend. Auf dem rechten Auge hat sie grauen Star, der aber nicht behandelt werden muß und sie auch nicht beeinträchtigt. Leni würde sich bei einem Kastrat oder in einer Gruppe wohl fühlen.

Wer möchte Leni kennenlernen?

Name: Nelly (reserviert)

Geboren: ca. Mitte 2018

Lebt in Innenhaltung.

Besonderheiten:

  • dominant, gegenüber anderen Weibchen
  • zutraulich

Pflegestelle: 76149 Karlsruhe

Nelly hat unsere Herzen im Sturm erobert. Kaum eingezogen, steht sie schon immer am Gehegerand und begrüßt Mensch, wenn er ins Zimmer kommt. Futter aus der Hand abnehmen -und auch dafür Männchen machen- ist eine ihrer leichtesten Übungen. Sie ist eine supersüße, sehr neugierige und lebhafte Maus, dabei von der Statur zierlich und zart..

Ihren (weblichen) Mitmeeris gegenüber ist sie dominant und möchte die Chefin sein. Mit Kastraten versteht sie sich bislang gut.