Krankenseite

Auf dieser Seite möchten wir Einblick in einen Teil unserer Arbeit bieten, der sonst im Hintergrund verborgen bleibt.

Unsere Pflegestellen entdecken oft gesundheitliche Probleme bei den Abgabetieren, die dem Vorbesitzer mangels Erfahrung entgangen sind. Bei manchen Tieren sind diese Krankheiten überschaubar und mit bewährten Medikamenten und Behandlungen gut in den Griff zu bekommen, damit die Tiere vermittelbar werden.
Bei einigen Tieren entdecken wir aber auch schwerwiegende Probleme, bei denen viel aufwändige, zeitintensive Pflege und Behandlung nötig ist und teilweise hohe Tierarztkosten anfallen. Manchmal ist auch einfach noch nicht klar, ob das Tier überhaupt vermittelbar wird.

Die Schweinchen, die wir Ihnen hier vorstellen sind sozusagen noch “in der Schwebe”. D.h. wir wissen oftmals noch nicht, wie sich ihr Gesundheitszustand entwickelt und ob sie mal unter “Wir suchen ein Zuhause” oder unter “Patentiere” auftauchen werden.

Sie sind jedoch herzlich eingeladen, unsere kleinen Patienten mit einer einmaligen Spende finanziell zu unterstützen.
 

Name: Cookie

Geboren: ca. März 2017

Pflegestelle: 72810 Gomaringen

 Huhu, ich bin Cookie! 

Eingezogen bin ich, da meine Zweibeiner die Haltung aufgeben wollten. Leider saß ich schon ein wenig alleine und bin bisher ein bisschen zickig. Ansonsten bin ich aber eine sehr aufgeschlossene und neugierige Schweinchendame, stehe immer zur Stelle, wenn es Futter gibt und esse auch aus der Hand. 

12.10.2022: Leider habe ich riesige Zysten und Knubbel am Bauch und verstehe mich bisher auch nicht mit anderen Schweinchen. Auch habe ich ein sehr großes Atherom auf dem Rücken, welches mir Probleme macht. Deswegen bin ich erstmal in Behandlung. 

27.10.2022: Gestern wurde das Atherom in einer OP entfernt. Mir geht es ganz gut, leider wurden an meiner rechten Seite Knubbel gefunden, die man noch näher untersuchen muss und auch die Zysten sind weiterhin sehr groß. Nachdem ich nun hormonell etwas behandelt worden bin, verstehe ich mich immerhin wieder mit anderen Schweinchen, juhu. Ich brommsle nicht mehr so viel und plauder ganz viel mit allen. Alles also der Reihe nach:)

02.12.2022: Meine OP-Wunde ist inzwischen gut verheilt und auch so geht es mir ganz gut:). Leider habe ich aber ziemlich abgenommen und auch meine Zysten sind nach wie vor so groß. Deswegen bleibe ich nochmal unter Beobachtung. 

Name: Theo

Geboren: ca. März 2021

Pflegestelle: 72810 Gomaringen

 Huhu! 

Ich kam durch einen anderen Tierschutzverein zur Pflegestelle, da dort keine Partnerschweinchen mehr vorhanden waren. Damit ich nicht alleine sein muss, durfte ich also umziehen und wohne nun unter anderem mit Cookie und Patenschweinchen Speedy zusammen. 

Ursprünglich wurde ich mit meinem Kumpel zusammen ausgesetzt:(. Zum Glück bin ich rechzeitig gefunden und eingefangen worden, nachdem wir mehrere Nächte draußen waren. Man merkt aber schon noch die Nachwirkungen, denn ich bin sehr dünn und knochig, wiege nur knapp 700g und habe kahle Stellen. Warum ich nicht so richtig zunehme, obwohl ich soooo viel Hunger habe und echt viel esse, ist ein bisschen komisch, deswegen bin ich erstmal im Krankenstand und muss bisschen durchgecheckt werden. 

Ansonsten bin ich ein wirklich sehr selbstvewusster junger Schweinchenmann und bekomme eigentlich jedes Weibchen rum, ich kann richtig gut brommseln und renne auch wie ein Weltmeister durch den Stall. Zutraulich bin ich auch noch sehr und stehe immer bereit. 

Wer mag mir ein Zuhause geben? Ein bisschen gedulden muss man sich zwar noch, aber ich bin ein wirkliches Traumschweinchen:)

02.12.2022: In den letzten Wochen habe ich einiges zugenommen und auch so geht es mir ein bisschen besser. Ich bleibe noch ein wenig unter Beobachtung, dann kann ich vielleicht bald schon ein Zuhause suchen!