Die Böckchen auf dieser Seite sind alle kastriert und können somit zu Weibchen vermittelt werden.
Ob sie auch verträglich mit anderen Böckchen (egal ob diese kastriert oder unkastriert sind) sind, entnehmen Sie bitte den Texten.

Für die Kastration unserer Pflegeböckchen suchen wir ständig Kastrationspaten. Näheres dazu finden Sie hier.

 

Name: Flummi

Geboren: geb. Februar 2021

Lebt in Innenhaltung.

Besonderheiten:

* für Kinder nicht geeignet 

Pflegestelle: 71640 Ludwigsburg

Ich bin Flummi und zusammen mit meinem Bruder Grisu bin ich durch eine Tierschützerin zur MSH gekommen um eine nette Freundin zu finden. 

Bockverträglich bin ich glaube ich nicht mehr, ärgere ich doch ständig meinen Bruder. Dafür renne und popcorne ich viel. Herausgenommen zu werden mag ich überhaupt nicht, ja angefasst zu werden - nur wenn es sein muß. Für Kinder bin ich deshalb nicht geeignet.

Ist eine einsame Dame da draußen vielleicht solo und sucht Gesellschaft? Da ich sehr temperamentvoll bin, dürfen sich gerne auch 2 Damen melden, das schaffe ich schon.

Name: Freddy

Geboren: ca. Mitte 2018

Lebt in Innenhaltung.

Besonderheiten:

  • ängstlich
  • nicht als Leih-Schweinchen

Pflegestelle: 76149 Karlsruhe

Freddy war letztes Jahr schon mal hier und kam nun als Witwer wieder in die Pflegestelle zurück. Er ist Weibchen gegenüber eher der Softie, hatte aber früher auch schon mehrere Weibchen um sich. Menschen gegenüber ist er sehr ängstlich, anfangs zeigte er sich gegenüber Mensch nicht einmal, aber inzwischen ist er schon etwas aufgetaut.

In jedem Fall sucht er ein dauerhaftes Zuhause, in dem er Vertrauen fassen kann und vielleicht noch etwas mutiger wird.

Name: Noel

Geboren: 15.11.2020

Lebt in Innenhaltung.

Besonderheiten:

  • Albino weiß / rote Augen
  • bedingt bockverträglich 

Pflegestelle: 72622 Nürtingen - Neckarhausen

Noel - ist mein Name

ich bin ein hübscher junger Mann. Ich habe rote Augen - Albino nennt man es.

Ich kam in die Pflegestelle, da es in dem vorhergehenden Tierschutzverein keinen passenden Partner für mich gab. Da wäre ich ganz alleine gewesen. Jetzt gehe ich in den Kindergarten, wo auch Hugo und Caspar wohnen. Einen Erzieher haben Wir auch, es ist Vicky. Mir gefällt es dort sehr gut. Man kann so toll rennen. Doch leider hat der freche Hugo mich immer geärgert und gebissen, so das ich in eine Mädelsgruppe kam. Dort bekam ich eine Pilzinfektion.

Noel hatte eine sehr schlimme hartnäckige Pilzinfektion. Das dauerte fast 4 Monate bis dieser weg war. In der Zeit wurde Noel entgiftet und behandelt.

Wir müssen Noel neu einstufen. In der Vergangenheit hatte Noel keine schöne Art zu kommunizieren. Er hackte auf sein Gegenüber ein. Dadurch scheiterten schon viele Vergesellschaftungsversuche.

Was mit Noel wirklich los ist und für welches Geschlecht  Er nun passend ist, können Wir aus der bisherigen Erfahrung leider nicht genau sagen. Es kommt auf das " Gegenüber" an. Wir können es nur probieren. Was wir aber genau wissen, das sein neues " Gegenüber" nicht dominant oder Charakterstark sein darf.

Name: Frank (reserviert)

Geboren: ca. 2020

Lebt in Innenhaltung.

Besonderheiten:

  • bockverträglich
  • zu Mädels ab 06.12.2021

Pflegestelle: 72622 Nürtingen - Neckarhausen

Ich bin der Frank

und wurde mit meinem Freund Wuschel aus schlechter Außenhaltung mit Hühnern geholt. Ich bin noch etwas scheu, das ist aber auch kein Wunder. Milben und Haarlinge habe ich auch.

Das Ungeziefer wird behandelt und meine Kastra-Wartezeit nutze ich zum erholen. Es ist toll wenn man in Ruhe schlafen kann und das Futter artgerecht ist. Frank würde gern in einen großen Käfig ( mindestens 1.60 m ) oder Eigenbau ziehen. 

Frank hat die Beseitigung des Ungeziefers gut überstanden. Er darf sofort zu Böckchen ausziehen und ab 06.12.2021 zu Mädels.