Meerschweinchenhilfe e.V.

Vermittelte


Leni

Geboren: geb. 2019

Pflegestelle: 74189 Weinsberg

Leni ist eine sehr hübsche gold-agoui-Dame. Sie kam nach Haltungsaufgabe in die Pflegestelle und hat sich nach ein paar Tagen gut eingewöhnt.

Sie wünscht sich entweder einen netten Kastraten der nicht zu aufdringlich ist, sich aber auch nicht alles bieten lässt, oder eine Gruppe in der sie einfach dabei sein kann ohne aufzufallen. Bei Gruppen sollte es eine Chefin geben, da Leni sich super als eher rangniedrig macht. Ist die die Stärkere steigt ihr die ungewohnte Position zu Kopf und sie mobbt schwächere Weibchen.

In der Haltungsform ist die flexibel und kennt sowohl Außen- als auch Innehaltung. Zur Zeit lebt sie in Innenhaltung.

[03/24) Leni zog zu einem ruhigen und zurückhaltenden Kastraten. Er scheint ihr zu gefallen und wir wünschen den beiden eine schöne Zeit zusammen.


Fips

Geboren: 09/2021

Pflegestelle: 72622 Nürtingen - Neckarhausen

Ich bin der Fips

Man sagt" Wischmop" zu mir, da meine Haare so wild abstehen. Eine Tierfreundin hat mich und meine 7 Geschwister aus einem sehr kleinen Plastikkäfig aus einem Garten gerettet.

Nun bin ich kastriert. Ich bin sehr sozial und suche eine liebe zutrauliche Freundin.

22.12.21 Leider hat sich Fips mit dem neuen Partner nach kurzer Zeit sehr gebissen. Die ehemaligen Besitzer waren sehr geschockt und beschlossen mit der Haltung eine Pause zu machen. Fips hat eine Vielzahl von Wunden die erstmal verheilen müssen.

26.12.21 Fips hat sehr viele stark eiternde Wunden, diese werden behandelt. Das wird eine längere Zeit dauern bis es verheilt ist

21.01.22 alle Wunden sind verheilt, Narben sind geblieben,

Fips hat eine Freundin gefunden, zog zu Ihr. Doch leider änderten sich die Lebensumstände, so das Fips mit seiner Freundin Electra zurück kam.

Leider ist Fips seine längjährige Freundin Electra erkrankt. Sie kann also nicht mit Fips ausziehen.

Darum sucht Fips nun eine neue Freundin. Diese neue Freundin sollte einen großen Stall mit Dauerauslauf (mindestens 1.60m) mit in die Beziehung bringen. Fips rennt sehr gerne mehrmals im Stall umher.

Fips hat eine neue Freundin gefunden. Eine tolle Zeit Euch (03/24)


Hector

Geboren: geb. ca. Anfang 2021

Pflegestelle: 72622 Nürtingen - Neckarhausen

Hector kam mit seinem Freund Thor aus einer zerstrittenen Männer-WG. Es schien zunächst, als seien auch Thor und er nur eine Zweckgemeinschaft, in der Pflegestelle leben sie aber nun sehr harmonisch zusammen. Daher könnten beide auch zusammen ausziehen. Ob es mit einem anderen Böckchen aber klappt ist fraglich. In jedem Fall ist Hector der dominante Teil des Duos und würde sich sicher auch über ein oder mehrere Weibchen freuen.

Menschen gegenüber ist er vorsichtig zutraulich. Mensch begrüßen und Futter abnehmen geht prima, danach wird der strategische Rückzug angetreten 🙂

August 23: Hector hat sein erstes Mädchen kennegelernt und seine Sache dabei sehr gut gemacht. Glücklich ist er mit zu ihr gezogen.

April 2024: Hector kommt zurück, da seine Partnerin verstorben ist. Kaum war er 2 Tage da lernte Er das Weibchen Schneewittchen kennen. Es war Freude auf beiden Seiten. Er ist sofort mit Ihr ausgezogen. Eine lange gemeinsame Zeit Euch Beiden. Liebe Futtersklaven gab es dazu.


Nele

Geboren: Juni 2021

Pflegestelle: 71540 Murrhardt

Nele wurde zusammen mit Willi, Super Sonic und Hildegard wg. Änderung der Lebensumstände der bisherigen Besitzerin abgegeben.

4/2024: Nele durfte zusammen mti Super Sonic zu einem verwitweten Kastraten ziehen.


Super Sonic

Geboren: Juni 2021

Pflegestelle: 71540 Murrhardt

Super Sonic wurde zusammen mit Willi, Nele und Hildegard wg. Änderung der Lebensumstände der bisherigen Besitzerin abgegeben.

4/2024: Super Sonic durfte zusammen mti Nele zu einem verwitweten Kastraten ziehen.


Iphigenia

Geboren: geb. 12. März 2021

Pflegestelle: 71640 Ludwigsburg

Ich bin die Iphigenia, na ja, ich hab mir den Namen nicht ausgesucht. Ich war bis jetzt nur mit Mädels zusammen, aber das kann man ja auch mal ändern.

Ich bin ein Meeri das gerne den Ton angibt, d.h. das Partnertier sollte nach Möglichkeit nicht die Führungsrolle übernehmen wollen. Und ein Kastrat sollte sich zu behaupten wissen. Dann würde das mit mir klappen.

Magst Du mir ein neues Zuhause geben?

Iphigenia ist heute endlich ausgezogen. Und zwar zu Freddy. Er ist zwar kein durchsetzungsstarker Kastrat, aber sie hat sich zu ihm hingezogen gefühlt. Die nächsten Tage werden zeigen, ob es so bleibt (04/24).


Blacky 2

Geboren: 22.02.2021

Pflegestelle: 76297 Stutensee

Blacky ist ein liebes, ruhiges und sensibles Schweinchen, das einen ebenfalls rücksichtsvollen und zurückhaltenden Partner sucht. Zu anderen Meerschweinchen ist sie sehr freundlich, sodass ein Kastrat oder eine kleine Gruppe zu ihr passen würde, die wenig "Rangordnungs-Angelegenheiten" miteinander austragen und harmonisch zusammenleben.

Gegenüber Zweibeinern ist Blacky zutraulich. Sie nimmt Futter aus der Hand und sie erlaubt es auch, dass man sie mal über Kopf und Rücken streichelt.

2021 kam Blacky mit ihrer Schwester Fridolina in die Pflegestelle, da der gesamte Nachwuchs nicht bei den Eltern im alten Zuhause bleiben konnte.

Sie ist erst 9 Wochen alt und ist doch schon groß und kräftig wie andere mit 3-4 Monaten. Daher hatten wir kurz auch den Verdacht ein Elternteil könnte ein Cuy-Meerschweinchen sein. Beide Eltern sind aber "normal groß und schwer", also wohl doch eher nicht.

Sie sind beide recht vorwitzig, tollen durchs Gehege, schreien laut nach Futter und sind schon gar nicht mehr so ängstlich.

Mai 2021: Blacky durfte zu gleich drei weiteren Schweinchen ziehen. Das Kennenlernen war sehr harmonisch, so ist Blacky gerne mitgefahren. Die Gruppe hat drei schöne Jahre miteinander gehabt. Leider sind nach und nach alle Schweinchen verstorben und Blacky war die letzte. Da die Haltung beendet werden sollte, kam Blacky im Februar 2024 zur Meerschweinchenhilfe zurück. Sie sucht nun ein schönes Zuhause, in dem sie den Rest ihres Schweinchenlebens verbringen darf.

Wer mag dieser lieben Meerschweinchen-Dame ein schönes Zuhause geben?

Blacky 2 ist zu einem lieben und zurückhaltenden Herren Emil nach Sorsheim gezogen.


Luna

Geboren: Juli 2020

Pflegestelle: 73479 Ellwangen-Eggenrot

Hallo, ich bin Luna.

Ich bin bei der MSH gelandet, da ich das letzte verbliebene Meerschweinchen aus einer jahrelangen, tollen Haltung bin, die nun aufgegebenwurde.

Ich bin ein rundum-sorglos-Paket, da ich Aussen- sowie Innenhaltung gewöhnt bin, außerdem bin ich total sozial und emphatisch.

Ich kann mich aufgrund meiner Anpassungsfähigkeit in jegliche Konstellation einfinden. Ich brauche nur ein bisschen Zeit zum ankommen, da ich mir gerne alles Neue aus etwas Entfernung anschaue.

Also, ich freue mich schon auf eure Anfragen.


Honey

Geboren: 07.09.2020

Pflegestelle: 73479 Ellwangen-Eggenrot

Hallo, ich bin Honey

ein etwas schüchterner, aber neugieriger Teenager.

Leider kannten die ehemaligen Besitzer sich nicht aus und suchten sich Hilfe von einer ehemaligen Züchterin, die jetzt in einem Zooladen arbeitet.. Nur leider kannte diese sich auch nicht aus und gab falsche Tips weiter. So kam es, das ich von meinem Bruder gedeckt wurde.

07.12.2020 zwischen 17 Uhr - 17.20 Uhr bekommt Honey 3 große Babys. Augenscheinlich ist alles gesund.

Nun geben Wir der Mama und den Kleinen mindestens 4 Wochen Zeit um sich zu erholen, Kraft zu schöpfen und zu wachsen.

Jetzt sind meine Kinder groß genug, ich habe mich gut erholt, Bin aber etwas zickig geworden, deshalb suche ich einen starken Kastraten mit dem ich eine schöne Zeit haben kann. Dieser hübsche Mann sollte einen großen Eigenbau mit mehreren Etagen mit in die Beziehung bringen.

Honey hat einen Charakterstarken Partner kennengelernt, dazu gab es einen schönen großen Eigenbau. Eine lange gemeinsame Zeit wünschen Wir Euch. (05/21)

29.01.2024 Update:

Honey ist wieder zurück in der Pflegestelle, da die letzten Besitzer die Meerschweinchenhaltung beendet haben. Sie ist innerhalb ihrer Gruppe die Anführerin und jederzeit auf ihre total charmante Art für eine Scheibe Gurke zu haben.

Honey zieht gerne mit ihren WG-Mädels Lexy und Hazel aus, ist aber auch für einen Kastrat zu haben.


Hazel

Geboren: 2022

Pflegestelle: 73479 Ellwangen-Eggenrot

Huhu, ich bin Hazel.

Ich bin zusammen mit Honey und Lexy in die Pflegestelle der MSH gekommen, da die Meerschweinchenhaltung meiner Besitzer beendet wurde. Ich bin ein ausgeglichenes aber schüchternes Schweinchen, das aber innerhalb der Gruppe entspannt ist. Ich wünsche mir natürlich zusammen mit meinen Mädels Lexy und Honey auszuziehen, bin aber auch für eine neue Gruppe offen.


Jack

Geboren: 2019

Pflegestelle: 73479 Ellwangen-Eggenrot

Hey Leute,

Ich bin Jack. Ich wurde schweren Herzens nach dem Tod meines Bruders und besten Kumpels an die Meerschweinchenhilfe abgegeben, da meine Besitzer die Schweinchenhaltung beendet haben.

Nun bin ich auf der Suche nach einem neuen zuhause, entweder zu einer bestehenden Mädelstruppe oder als Partnertier. Ich bin, wenn es passt, auch bockverträglich. Aber mit meinen Mädels hier in der Pflegestelle verstehe ich mich auch super, ich bin also ein total entspanntes und gut gelauntes Meerschweinchen.

Ich freue mich über eure Anfragen.


Lia

Geboren: geb. Mitte/Ende 2019

Pflegestelle: 76149 Karlsruhe

Lia kam in die Pflegestelle, da nach dem Tod des Partners die Haltung aufgegeben wurde.

Sie ist ein liebes Weibchen, dass sich dem dominanten Kastrat, den sie hier kennengelernt hat, sofort widerspruchslos untergeordnet hat. Nur manchmal stresst er sie mit seinem jungendlichen Alter, da sie es doch eher gemütlich haben möchte. Daher sucht sie einen ruhigen Kastraten oder eine liebe Gruppe. Ein Vergesellschaftungsversuch mit einem anderen Pärchen ist gescheitert, da das andere Weibchen Lia immer gepiesakt hat.

Menschen gegenüber ist sie eher zurückhaltend, hat sie sich aber eingelebt, kommt sie dennoch vorsichtig gucken, ob es was leckeres gibt.

März 2024: Lia hat ein liebes Böckchen kennengelernt und die beiden haben sich gut verstanden, so dass sie mit ihm mitgefahren ist. Ein schönes Leben Euch beiden!!


Kosmos & Curry

Geboren: geb. ca. Ende 2021

Pflegestelle: 76297 Stutensee - Spöck

Curry und Kosmos sind etwas über 2 Jahre alt. Das dreifarbige Mädchen Curry ist im Gehege sehr zutraulich und kommt auch gern mal nach vorne um sich eine Kleinigkeit zu essen abzuholen. Der schwarz weiße Kosmos braucht hierfür etwas mehr Zeit. Beide harmonieren sehr schön zusammen und daher soll das bestehendes Paar, welches sich von klein auf kennt, auch so vermittelt werden. Die beiden genießen den Platz im Gehege sehr und sind regelmäßig unterwegs, besonders dann wenn es was zu essen gibt. Bei der Auswahl des Essens sind sie nicht sehr wählerisch. Eine Bunte Vielfalt an Gemüse wird zum Heu gern angenommen. Auf die Menge sollte jedoch ein wenig geachtet werden, da beide Ansätze haben etwas dicklich zu werden.


Curry

Geboren: Geboren ca. Ende 2021

Pflegestelle: 76297 Stutensee - Spöck

Curry ist etwas über 2 Jahre alt. Das dreifarbige Mädchen ist im Gehege sehr zutraulich und kommt auch gern mal nach vorne um sich eine Kleinigkeit zu essen abzuholen.

Dies ist für den Aufbau von Vertrauen sicher ein sehr gutes Hilfsmittel, sollte aber nur in Maßen stattfinden, da die gute Dame an der Grenze des Schweinchentypischen Gewichtes steht. (Wir arbeiten daran) Das liebe Mädchen kam mit ihrem Partner Kosmos auf Pflegestelle. Beide harmonieren sehr schön zusammen und daher soll das bestehendes Paar, welches sich von klein auf kennt, auch so vermittelt werden.


Kosmos

Geboren: geb. ca. Ende 2021

Pflegestelle: 76297 Stutensee - Spöck

Der schwarz weiße Kosmos ist aktuell etwas über 2 Jahre alt und ein kleiner Charmeur. Er weiß genau wie er seine Partnerin Curry um die Pfote gewickelt bekommt, damit er zu hier ins Häuschen liegen darf.

Dem Menschen gegenüber ist er offen und kommt mit Geduld auch nach vorne um sich einen kleinen Leckerbissen abzuholen. Für den Vertrauensaufbau sicher eine gute Lösung, sollte für seine Gesundheit aber nur in Maßen oder mit gesunden Leckereien stattfinden, da er an der oberen Grenze des Normalgewichtes kratzt. (Wir arbeiten daran)

Ganz stilbewusst trägt Kosmos eine Wamme am Kinn, welche ihn keinesfalls einschränkt. Er nutzt sie beim ausruhen auch gern als eine Art "Kopfkissen" was sehr süß zu beobachten ist.

Seine Partnerin Curry kennt er von klein auf. Da die beide sehr schön zusammen harmonieren sollen sie auch als Paar vermittelt werden.


Kiwi

Geboren: Dezember 2017

Pflegestelle: 74189 Weinsberg

Hallo, ich bin Kiwi

ein Kastrat, der sich in der Böckchengruppe nicht mehr wohlfühlt und Streit angefangen hat. So kam ich zur MSH.

Lange musste ich in der Pflegestelle nicht warten, schon durfte ich eine Dame Namens Hexe kennenlernen. Nachdem sie verstarb kam ich zur MSH zurück.

In der Pflegestelle habe ich Mumel kennen gelernt und sie gleich nach allen Regeln der Kunst bebrommselt. Jetzt will ich unbedingt mit ihr zusammen in ein neues Zuhause.

Weil ich angeblich schon "im fortgeschrittenen Alter" bin habe ich mich beim Tierarzt ansehen lassen. Es gibt aber nichts bedenkliches und von meinem Alter sieht und merkt man mir nix an.

Wer hat ein Herz für einen überaus rüstigen Rentner, der vom Leben noch lange nicht genug hat?

(03/24) Kiwi durfte mit seiner Partnerin Mumel in ein schönes Zuhause ziehen. Wir wünschen ihnen ein langes und Glückliches leben!


Murmel

Geboren: 05/2019

Pflegestelle: 74189 Weinsberg

Hallo - ich bin Murmel

eine hübsche Dame im gesetzten Alter. Ich lebte in meinem alten Zuhause in einer größeren Gruppe zusammen. Leider sind nun alle meine Freunde verstorben und ich blieb zurück. Die Haltung sollte beendet werden, deswegen kam ich in eine Pflegestelle des Vereins.

Ich bin sehr scheu, aber wenn man sich vor meinem Gehege ruhig verhält bekommt man mich auch mal zu Gesicht. Beim einfangen sollte man mich sehr fest halten, denn ich kenne viele Lösungen um aus der Hand zu kommen.

Ich habe hier in der Pflegestelle Kiwi kennen gelernt den ich sehr toll finde. Mit ihm möchte ich zusammen bleiben. Nur mit ihm. Anderen Weibchen gegenüber bin ich eiversüchtig. Und viel Platz wäre toll (1,6m Seitenlänge), da ich mich gerne mal erschrecke und dan ganz schell herumdüse.

Wer mag mich schüchterne Dame kennenlernen?

(03/24) Mirmel durfte mit ihrem Partner Kiwi in ein schönes Zuhause ziehen. Wir wünschen ihnen ein langes und Glückliches Leben.


Cappuccino und Brownie

Geboren: geb. ca. August 2022

Pflegestelle: 73760 Ostfildern - Kemnat

Cappuccino und Brownie wurden abgegeben, da nicht mehr genügend Zeit für die Schweinchen blieb. Die beiden sind immer zusammen unterwegs, wobei Cappuccino der Mutigere ist. Brownie ist da etwas zurückhaltender. Sie bleibt lieber im Hintergrund. Leckereien holen sich beide aus der Hand ab. Gerne rasen beide auch durch´s Gehege.

Die beiden möchten gern zusammen in ein neues Zuhause umziehen. Gegen weitere weibliche Gesellschaft hätten sie aber sicher nichts einzuwenden.

Wer möchte die beiden kennen lernen?

Cappuccino und Brwonie sind zur 3-beinigen Flocke gezogen. Alles Gute euch drei! (03/24)


Brownie

Geboren: geb. ca. August 2022

Pflegestelle: 73760 Ostfildern - Kemnat

Brownie kam zusammen mit ihrem Partner Cappuccino zu uns. Sie ist etwas zurückhaltend und bleibt lieber hinter Cappuccino. Aber Leckereien holt sie sich inzwischen aus der Hand ab. Da die beiden aneinander hängen, suchen sie zusammen ein neues Zuhause. Gerne auch bei einem oder mehreren anderen Weibchen.

Wer möchte sie kennen lernen?

Brownie ist zusammen mit ihrem Freund Cappuccino zur 3-beinigen Flocke gezogen. Alles Gute euch drei! (03/24)


Cappuccino

Geboren: geb. ca. August 2022

Pflegestelle: 73760 Ostfildern - Kemnat

Cappuccino kam zusammen mit seiner Partnerin Brownie zu uns. Er ist der Mutigere der beiden und Leckereien werden gleich aus der Hand abgeholt. Da die beiden aneinander hängen, suchen sie zusammen ein neues Zuhause. Gegen ein oder mehrere Weibchen im neuen Zuhause hätten sie sicher nichts einzuwenden.

Wer möchte ihn kennen lernen?

Cappuccino ist zusammen mit seiner Freundin Brownie zur 3-beinigen Flocke gezogen. Alles Gute euch drei! (03/24)


Kimi

Von Kimi gibt es leider kein Bild.

Geboren: geb. Juni 2020

Pflegestelle: 76297 Stutensee

Kimi hat das Herz seiner Pflegestelle erobert und darf dort bleiben. (03/24)


Betti

Geboren: 16.10.2021

Pflegestelle: 73333 Gingen / Fils

Hallo - ich bin Betti

eine hübsche Rosettendame in Aguti. In meinem letzten Zuhause lebte ich in Außenhaltung auf einem Balkon, mit meinen 2 Geschwistern. Leider verstanden Wir uns nicht so gut, es hat aber auch niemand bemerkt, die ehemalige Besitzerin dachte Wir spielen miteinander.

Nach einem medizinischen Notfall konnte die ehemalige Besitzerin die Tiere nicht mehr einfangen und betreuen, deshalb suchte Sie Hilfe bei uns im Verein. Wir trennten die Mädels und bemerkten das Betti am Rücken sehr viel Bissnarben hat.

Betti ist sehr scheu, rennt bei Geräuschen schnell weg. Im Moment ist Sie in einer Gruppe mit einem souveränen ruhigen und doch dominanten Kastraten und 2 Mädels, dort klappt das Zusammenleben gut, Sie frisst mit den Anderen und renn nicht gleich panisch weg.

Wir können schlecht sagen ob Betti lieber alleine mit einem Kastraten zurecht kommt oder doch lieber in einer Gruppe ihren Platz findet. Auf jedem Fall sollten keine hektischen Bewegungen gemacht werden, denn dann springt Sie panisch auch über den Stallrand und aus der Hand.

Wir müssen Betti in den Krankenstand schicken das, bei der letzten Vergesellschaftung wurde Sie stark verletzt, was nicht heilen will.

So nun ist alles verheilt und Betti hat in der Zwischenzeit einige neue Freunde gefunden. Dort ist Sie gut integriert worden.

Euch Allen eine gute und lange gemeinsame Zeit (03/24)


Vasco

Von Vasco gibt es leider kein Bild.

Geboren: November 2020

Pflegestelle: 70619 Stuttgart-Heumaden

Vasco wurde abgegeben, da sich die Lebensumstände der Zweibeiner verändert haben und nicht mehr genügend Zeit für die Schweinchen hatte. Er hat direkt ein neues Zuhause bei zwei Weibchen gefunden, um die er sich jetzt liebevoll kümmert. Alles Gute euch dreien! (11/2023)


Sam

Geboren: 21.12.2023

Pflegestelle: 71540 Murrhardt

Sam und seine Schwestern Yule und Sunny waren "Unfälle" eines nicht richtig kastrierten Bocks.

Erfreulicherweise durften sie zu dritt in ein neues, schönes Zuhause ziehen. Viel Spass dort ihr 3!


Yule

Geboren: 21.12.2023

Pflegestelle: 71540 Murrhardt

Yule, ihr Bruder Sam und ihre Schwester Sunny waren "Unfälle" eines nicht richtig kastrierten Bocks.

Erfreulicherweise durften sie zu dritt in ein neues, schönes Zuhause ziehen. Viel Spass dort ihr 3!


Sunny

Geboren: 21.12.2023

Pflegestelle: 71540 Murrhardt

Sunny, ihr Bruder Sam und ihre Schwester Yule waren "Unfälle" eines nicht richtig kastrierten Bocks.

Erfreulicherweise durften sie zu dritt in ein neues, schönes Zuhause ziehen. Viel Spass dort ihr 3!


Norbert

Geboren: geb. 2020

Pflegestelle: 74074 Heilbronn

Hey Leute,

ich bin Norbert, ein sehr zutrauliches Schweinchen, das sich gerne auch mal kraulen lässt und Kuschelsäckchen liebt. Ab und zu schlafe ich auch mal auf dem Schoß ein.Gerade ist mir ziemlich langweilig, denn ich wohne mit einer alten Dame zusammen, die keine Lust mehr auf Rennen hat. Deshalb bin ich auf der Suche nach zwei, drei oder mehr Mädels und vieeeeel Platz zum Toben. Mit Jungs habe ich es noch nie probiert, aber in einer Gruppe bin ich ein souveränes & faires Chefböckchen.

Wer hat Lust mich kennenzulernen?

Norbert hat zwei nette Mädels kennengelernt und war sofort verliebt. Wir wünschen viele glückliche Jahre zusammen! (06/23)


Shika

Geboren: 30.07.2023

Pflegestelle: 74189 Weinsberg

Shika bedeutet Reh und das sagt auch schon viel über ihn aus. Er ist der Ängstlichste von 3 Brüdern und immer als erstes auf der Flucht. Passend zum Namen hat er ein herrlich rehbraunes Fell und die süßesten Rehaugen.Shika bewegt sich sicher in der Gruppe, wird er von anderen Meeris zurechgewiesen macht er sich aber schnell davon.

DIe ersten Wochen hat Shika mit Mama und Geschwistern zusammen in einer Gruppe mit einem weiteren Weibchen und einem Kastrat gelebt. Hier hat er das kleine Meerschweinchen ABC gelernt und ist nun bereit für ein eigenes Leben.. Es ist denkbar, dass er bockverträglich bleibt, so gerne wie er die Mädels anbrommselt würde er aber auch gerne mit 1 oder 2 netten und nicht zu dominanten Weibchen aus.

Shika hatte einen Unfall und sich den Unterschenkel gebrochen. Soweit hat er das aber gut überstanden, er kann super laufen und rennen und es bleiben nur kleine EInschränkungen in der Beweglichkeit der Knie- und Fersengelenke zurück. Um das Bein nicht zusehr zu beanspruchen sollte er sich keinen Speck anfressen, und besser in einem flachen Gehege ohne Ebenen und Rampen leben. Ca im Alter von 3-4 Jahre sollte mit einer Arthroseprophylaxe begonnen werden. Da gibt es tolle pflanzliche und Homöopathische Präparate deren Namen wir nur hier öffentlich nicht nennen dürfen (wir sind ein Verein, keine Tierarztpraxis). Im direkten Vermittlungsgespräch beraten wir natürlich gerne ausführlich.

Abgesehen von der kleinen Einschränkung mit seinem Beinchen ist Shika top fit und freut sich auf seine neue Familie!

(12/23) Shika ist zu einem netten alleinstehenden Böckchen gezogen. Eine schöne Zeit euch zwei!


Rojo

Geboren: 30.07.2023

Pflegestelle: 74189 Weinsberg

Der kleine Rojo (spanische Aussprache "Rocho") ist genau so rot wie sein Name es besagt. Alles an ihm ist durch und durch rot gefärbt, jedes einzelne Häärchen. Und der kleine Mann hat Feuer im Hintern! Er liebt es Rampen und Ebenen zu erklimmen, ist super neugierig und popcornt gerne wild durchs Gehege. Wer so wild ist lässt sich allergings nicht gerne zähmen und so ist er beim Tüv sehr zappelig und braucht eine erfahrende Hand. Gegeüber anderen Meeris ist er noch eher nachgiebig und setzt sich wenig durch.

Seine ersten Wochen hat Rojo mit seiner Mama, den Brüdern und einem weiteren Weibchen und Kastraten verbracht. Er hat hier alles genernt was ein junges Meeri wissen muss und ist nun bereit auszuziehen und seine eigenen Erfahrungen zu machen. Er kann sich in der Rangfolge schon gut behaupten und ist zur Zeit noch freundlich im Umgang mit den Brüdern und dem Altkastrat. Eine Bockverträglichkeit ist also auch weiterhin durchaus möglich, er wäre aber sicher auch begeister von Mädels oder einer großen gemischten Gruppe.

(10/23) Rojo hat gleich 4 Damen auf einmal kennengelernt. In seine Rolle als Haremswächter muss er noch etwas reinwachsen, aber das wird er schon schaffen. Wir wünschen alles Gute!


Asterisk

Geboren: 30.07.2023

Pflegestelle: 74189 Weinsberg

Asterisk wurde nach dem winzig kleinen Stern auf seinem Kopf benannt. Und da man das größte und schwerste Böckchen eines Wurfes nunmal nicht 'Sternchen' nennen kann haben wir uns für etwas altgriechisch entschieden. Asterisk ist der ruhigste der 3 Brüder und hat es dank seiner Größe nicht nötig sich wichtig zu tun. Viel eher ist er ein Softie-Typ und wünscht sich ruhige, nette Mitschweinchen. Auch beim Tüv ist er schon richtig cool und lässt sich leicht einfangen und durchchecken. Wie jedes Jungschwein rennt und popcornt er natürlich gerne.

Asterisk hat seine ersten Wochen mit Mama und Geschwistern verbracht. Dabei sind auchnoch ein weiteres Weibchen und ein Altkastrat. Bisher versteht er sich mit allen gut und es ist anzunehmen, dass er sowohl in einer Bockgruppe als auch mit Mädels gut zurechtkommen wird.

(10/23) Nachdem Asterisk von Mädels eher zurückschreckte hat er einen netten und ruhigen Bock kennengelernt der sehr vorsichtig auf ihn zuging. Hier scheint die Chemie zu stimmen und wir wünschen Asterisk und seinem neuen Kumpel viele schöne Jahre.