Meerschweinchenhilfe e.V.

Vermittelte


Callie, Akane und Kolumbus

Geboren: 2020-22

Pflegestelle: 74189 Weinsberg

Akane und Callie stammen aus einer großen Aufnahmegruppe und kannten anfangs kein normales Meeri-Leben. Kastrat Kolumbus hingegen kam durch Haltungsaufgabe zu uns und gab den verschüchterten Mädels die notwendige Sicherheit und zeigte ihnen alles. Daher wollen wir die 3 gerne zusammen lassen da sie super miteinander zurecht kommen. Weitere Weibchen funktionieren, es war bereits ein weiteres Vermittlungsweibchen in der Gruppe und wurde gut aufgnommen. Da Kolumbus bockverträglich und sehr freundlich ist wäre bei genug Platz unter Umständen auch eine Großgruppe denkbar, es muss dann nur genug Rückzugsraum für die einzelnen Kleingruppen geben. Die Mädels mögen bisher nämlich keine anderen Männer, bzw nur wenn diese einen großen Bogen um sie machen.

In der Gruppe und solange man sie am Boden lässt, sind die 3 einfach toll zu beobachten und machen richtig Spaß. Alle sind Vollprofis im Betteln und lieben es während der Gehegereinigung das Wohnzimmer zu erkunden. Miteinander sind sie sehr hermonisch und es gibt fast nie Streit. Dafür viel gemuige und lustige Momente wenn der blinde Kolumbus einer der Damen nachstellt, die Mädels gleichzeitig am selben Grashalm ziehen oder alle 3 versuchen gleichzeitig im selben Häuschen zu sitzen und sich lautstark über den Platzmangel beschweren.

Da die Mädels aus schlechter Haltung kommen und Akane immernoch panisch im Umgang ist brauchen sie einen vorsichtigen, aber sehr souveränen Umgang. Hier wird also deifnitiv die Nadel im Heuhaufen gesucht was das pasende neue Zuhause betrifft.

(06/24) Juhu, edlich hat es geklappt. Zusammen mit Weibchen Sunny durften sie zu einer netten Familie ziehen die auf die kleinen Besonderheiten von Akane und Kolumbus Rücksicht nimmt und sich einfach an diesem tollen Team erfreut. Wir wünschen allen, ganz besonderns Akane und Callie mit ihrer schweren Vergangenheit ein wunderbares, langes Leben.


Bob

Geboren: ca. Anfang 2022

Pflegestelle: 76149 Karlsruhe

Bob kam mit seiner Freundin Sunny, da die Haltung aufgegeben wurde. Hier lebt er mit ihr und dem weiteren Weibchen Floh harmonisch zusammen. Sehr gerne könnte er mit einer oder beiden der Damen ausziehen.

Bob ist vorsichtig dominant. Er war beim kennenlernen mit Floh nicht zu stürmisch, hat ihr aber deutlich klar gemacht, wer der Chef sein wird.

Gegenüber Menschen ist er vorsichtig aufgeschlossen. Betteln, und dann die Leckereien auch abnehmen, klappt aber meistens.

Juni 2024: Bob ist zu einem netten Meerimädchen gezogen. Ein schönes Leben Euch beiden!


Peppels

Geboren: Ende 2021

Pflegestelle: 71640 Ludwigsburg

Ich bin die Peppels und zusammen mit Blacky und Toffie zur MSH gekommen um eine neues Zuhause zu suchen.

Ich bin sehr schnell, weil ängstlich und laße mich ungern einfangen. Deshalb mag ich auch nicht zu kleinen Kindern ziehen. Auf meinem linken Auge bin ich blind, komme aber sehr gut damit zurecht (sollte man halt beobachten). Mutiger bin ich auch schon geworden. Mein Leckerli hole ich mir schon ab.

Blacky hat uns schon verlassen, aber vielleicht kann ich ja mit Toffie zusammen noch ausziehen?

Horst und Bibi kamen heute bei Peppels vorbei um sie mit nach Hause zu nehmen. Es hat ein bißchen gedauert, bis sie sich einig waren, aber Horst hat nicht locker gelassen, bis sie dann doch einverstanden war. Alles Gute (06/24).


Charlie

Geboren: 1.1.23

Pflegestelle: 71540 Murrhardt

Charlie wurde bei uns abgegeben, weil die Meerihaltung beendet werden soll, nachdem er verwitwet ist.

Er war sehr zart und dünn, als er kam. Jetzt hat er allerdings zugelegt und kann ausziehen.

Er ist sehr scheu + ängstlich und braucht geduldige Gurkenschnippler, bis er Vertrauen fasst.

6/24: Charly durfte zu einer verwitweten Dame ziehen, die zur Urlaubspflege in der Pflegestelle war. Die beiden haben sich auf Anhieb gut verstanden.


Herr Egger

Geboren: geb. ca. 11/2023

Pflegestelle: 71640 Ludwigsburg

Das ist der Herr Egger!

Seinem Partner ist er immer mehr auf der Nase herumgetanzt, sodaß er nun ausziehen mußte. Sein Partner hat ein Weibchen bekommen und er hofft nun auch, daß es mit einem Mädel besser klappt.

Wie alle Jungtiere ist er sehr unternehmungslustig und flitzt im Gehege herum, wenn er sich unbeobachtet fühlt. Weil Menschen gegenüber ist er noch recht scheu. Auch braucht er noch ein bißchen Erziehung.

Wer mag es mit ihm versuchen?


Sam

Geboren: 13.10.2019

Pflegestelle: 74189 Weinsberg

Huhu, ich bin der Sam. Gegenüber Meeris bin ich ein aufgeschlossener und umgäglicher Typ, aber gegenüber Menschen bin ich etwas zurückhaltend und brauche etwas Zeit um aufzutauen. Aufgrund meiner Rasse muss man mir regelmäßig die Spitzen schneiden, bei diesen Frisörterminen bin ich aber sehr artig und geduldig.

In meinem ersten Zuhause waren wir anfangs eine 4-er Böckchengruppe, es kam jedoch zum Streit und da ich dabei der Unterlegene war habe ich die Gruppe verlassen. Aus dieser Zeit habe ich einen kleinen Kratzer auf dem Auge zurück behalten, der mich aber nicht stört und auch keine besondere Pflege braucht.

Nach dieser Erfahrung habe ich mich den Damen zugewandt. In meinem zweiten Zuhause war ich mit einer netten Partnerin zusammen, die nun leider verstorben ist. So kam ich zurück zur MSH und bin nun wieder auf der Suche nach einem schönen Zuhause mit netten Mädels. Super zickige Damen sind nichts für mich, aber so nette und unkomplizierte Weibchen die die Coco mit der ich hier in der Pflegestelle zusammen sitze finde ich klasse. Wer mag, darf uns auch gerne gemeinsam adoptieren.

Sam ist gemeinsam mit Coco zu zwei netten Damen gezogen. Wir wünschen ihnen eine schweingute Zukunft. (05/2024)


Taliyah

Geboren: ca 2018

Pflegestelle: 74189 Weinsberg

Hallo, mein Name ist Taliyah und obwohl ich schon etwas älter bin mit meinen 6 Jahren, kann ich immer noch ziemlich laut Quieken - besonders wenn ich höre, dass jemand in die Küche geht. Schließlich wäre es unfair, nichts von dem zu bekommen, was dort passiert. Ansonsten liebe ich Essen im Allgemeinen, ziehe mich aber gerne etwas zurück, wenn ich esse. Was ich jedoch gut kann, ist die Farbe des Essens überall um mein Mund herum zu verteilen. Ich finde die Farben einfach immer schön. Bin halt eine Dame die gerne ihre Haare färbt. Natürlich verrate ich dir auch gerne, woher ich meinen Namen habe. Die meisten Leute denken, wenn sie meinen Namen hören, dass der Buchladen gemeint ist, aber das stimmt nicht. Der Name stammt von einem Character aus einem Videospiel namens "League of Legends". (diesen süßen Beschreibungstext haben uns Taliyahs Vorbesitzer mitgegeben, die sie umständehalber schweren Herzens bei uns abgegeben haben)

Taliyah ist super zutraulich, bettelt gerne und ist ein Schätzchen im Umgang. Sie wäre ein gutes Einsteigerschweinchen und kann gerne zusammen mit ihrem Partner Asta ausziehen, der ebenfalls Anfängertauglich und sehr einfach im Umgang ist. Andere Weibchen dürften auch kein Problem sein, sofern diese nicht zickig sind, dagegen kann sich Taliyah nicht gut wehren.

Taliyah durfte zusammen mit Partner Asta zu einem netten Weibchen ziehen. Alle verstanden sich sofort super miteinander (05/24)


Asta

Geboren: 2022

Pflegestelle: 74189 Weinsberg

Hallo, mein Name ist Asta und ich bin gerade mal 2 Jahre alt. Ich gehöre zu den ruhigeren und gemütlicheren Meerschweinchen, bin aber auch ziemlich neugierig.

Wenn andere Meerschweinchen wegrennen, während der Gehegereinigung, muss ich unbedingt wissen, was die Menschen vorhaben. Wenn unser Gemüseteller in den Käfig kommt, beschlagnahme ich den Teller und renne nicht mit dem Gemüse in ein Häuschen - also bin ich auch ein bisschen mutig.Falls du Interesse hast, woher mein Name stammt, kann ich dir das gerne sagen. Er stammt aus einem Anime namens "Black Clover". Ich wurde nach einem der Hauptprotagonisten benannt. Zwar bin ich noch nicht ganz so stark wie er, aber ich habe zumindest seinen Mut. (diesen süßen Beschreibungstext haben uns Astas Vorbesitzer mitgegeben, die ihn umständehalber schweren Herzens bei uns abgegeben haben)

Asta ist ein super entspannter Kastrat der sich auch toll als Anfängerschweinchen macht. Das gilt auch für seine Partnerin Taliyah mit der er auch gemeinsam ausziehen könnte. Nur mit zickigen Mädels kommt er nicht klar, dafür ist er einfach zu ruhig und nachgiebig.

Asta durfte mit seiner langjährigen Partnerin Taliyah zu einem netten Weibchen ziehen. Alle verstanden sich auf Anhieb super (05/24)


Coco

Geboren: ca Dez 2021

Pflegestelle: 74189 Weinsberg

Coco kam durch eine Haltungsaufgabe zu uns, nach dem Verlust ihrer Freundin sollte sie nicht alleine bleiben. Sie ist ein eher zurückhaltendes, ruigeres Schweinchen, nimmt aber schon nach wenigen Tagen in der Pflegestelle zaghaft Leckerchen aus der Hand an. Durch einen blöden Haarwirbel hängen ihr ab und an ein paar Haarspitzen ins Auge, dann tränt es leicht. Das macht aber nicht aus, man sollte nur beim Tüf danach schauen.

Sie hat früher nur mit Weibchen zusammen gelebt und war dort freundlich und nicht zickig. Hier lebt sie aktuell mit Kastrat Sam zusammen. Der erste Kontakt war sehr aufregend, die Euphorie die so ein Scheinemann an den Tagegen kann hat sie anfangs doch sehr beeindruckt. Schnell hat sie sich aber daran gewöhnt und sich artig untergeordnet. Die beiden verstehen sich gut, und wer ein Päärchen sucht kann Sam gerne gleich mit dazu nehmen.

Coco ist gemeinsam mit Kastrat Sam, den Sie bei uns in der Pflegestelle kennengelernt hat, zu zwei netten Damen gezogen. Wir wünschen ihnen eine schweinische Zeit. (05/2024)


Mion

Geboren: 07.12.2023

Pflegestelle: 72810 Gomaringen

Mion kam im Bauch seiner Mama Malou zur Pflegestelle. Er ist ein sehr hübscher Schweinchenmann mit spezieller Zeichnung und liebt es über alles im Stall rumzurasen.

Am liebsten hüpft er auch auf jedes Häuschen und schläft meistens auch ganz oben, damit er den Überblick hat. Trotzallem muss Mion noch viel lernen und darf nur zu einem erwachsenen Partnerschweinchen ziehen, am liebsten würde er aber in eine Gruppe ziehen und wird ganz sicher mal ein toller Haremschef.

Wer gibt dem Süßen ein Zuhause?

Mion hat zwei sehr hübsche und nette Mädels kennengelernt und durfte mit ihnen zusammen in einen großen Eigenbau mit langer Rennstrecke ziehen. Hier kann er seine Runden drehen und wird sich bestimmt vorbildlich um seine Mädels kümmern. Wir freuen uns sehr und wünschen eine tolle Zeit! (05/24)


Nala

Geboren: Anfang 2021

Pflegestelle: 76149 Karlsruhe

Nala kam in die Pflegestelle, weil die Freundin gestorben ist. Sie kennt bisher nur Weibchen, ist hierbei aber sehr lieb und hat sich dem dominanten Weibchen Floh, das sie kennengelernt hat, direkt untergordnet. Die beiden könnten auch zusammen zu einem Kastraten ziehen.

Menschen gegenüber ist sie bislang noch sehr ängstlich, aber sie ist auch erst kurz hier.

Mai 2024: Nala ist zu einem einsamen Böckchen gezogen. Da sie so eine Liebe ist, hat das Kennenlernen wunderbar geklappt. Ein schönes Leben Euch beiden!


Miko

Geboren: 07.12.2023

Pflegestelle: 72810 Gomaringen

Miko kam im Bauch seiner Mama zur Pflegestelle und ist hier aufgewachsen. Inzwischen ist er schon kastriert und wächst fleißig, sodass er bald auf der Suche nach einem neuen Zuhause ist.

Zu Mikos Hobbys gehört: fressen, rennen, klettern, hüpfen, popcornen, brommseln, SEHR laut nach Futter schreien - deswegen sollte im neuen Heim auf jeden Fall viel Platz und natürlich auch viel Futter sein.

Am liebsten würde Miko zu einem oder mehreren Mädels ziehen, die ihm auch noch ein bisschen Sozialverhalten beibringen können (mind. eine sollte erwachsen sein). Eine Hängematte und Häuschen zum Klettern wären ideal, dann ist Miko rundum glücklich.

Wer mag dem süßen Kerl ein Zuhause geben?

Miko durfte zu einem sehr hübschen einsamen Weibchen ziehen. Er hat sich riesig gefreut und musste ganz viel brommseln, ihre selbstbewusste Art hat ihn dann aber doch etwas verunsichert. Wir sind uns aber sicher, dass die beiden sehr gut zusammen finden, die Sympathie hat auf jeden Fall gepasst. Eine tolle Zeit euch! (05/24)


Thor

Geboren: geb. ca. Anfang 2021

Pflegestelle: 76149 Karlsruhe

Thor kam mit seinem Freund Hector aus einer zerstrittenen Männer-WG. Es schien zunächst, als seien auch Hector und er nur eine Zweckgemeinschaft, in der Pflegestelle leben sie aber nun sehr harmonisch zusammen. Daher könnten beide auch zusammen ausziehen. Ob es mit einem anderen Böckchen aber klappt ist fraglich. Es sieht aber so aus, als wäre Thor in diesem Duo der nachgiebigere Teil. Dennoch zieht er sicher auch gerne mit Mädels zusammen 🙂

Menschen gegenüber ist er vorsichtig zutraulich. Mensch begrüßen und Futter abnehmen geht prima, danach wird der strategische Rückzug angetreten 🙂

Thor durfte bereits im August in sein neues Zuhause ziehen. Dort läuft alles super und wir freuen uns mit ihm.


Micky

Geboren: geb. Februar 2021

Pflegestelle: 72622 Nürtingen - Neckarhausen

Hallo ich bin Micky

und suche eine tolle Frau. Ich mag rennen und viel brommseln.

Es ging ganz schnell, ich habe die einsame Schnuffi kennen gelernt. Bei mir war es Liebe auf den ersten Blick, Schnuffi brauchte zwei Blicke, dann hat es gefunkt. Ich bin zu Ihr gezogen.

Leider ist Schnuffi nun verstorben. Jetzt suche ich wieder eine neue Freundin mit toller Wohnung.

01.05.24 ich muss in den Krankenstand, habe Probleme mit den Zähnen. Das muss abgeklärt werden

18.05.2024 Micky müssen regelmäßig die Vorderzähne gekürzt werden, da es nur noch 3 Zähne sind

Bei Micky müssen regelmäßig die Zähne gekürzt werden. Trotz dieses Handicaps hat Er liebe Futtersklaven und eine tolle Partnerin gefunden. (05/24)


Trixi

Geboren: 04 /2022

Pflegestelle: 72622 Nürtingen - Neckarhausen

Hallo, ich bin die Trixi

ein kleines Mädel das leider an einem Tag so viel schlimmes erleben musste, das reicht fürs ganze Leben. Von Ihrem ehemaligen Zuhause aus kam Sie in einen kleinen dunklen Karton mit einem kleinen Luftloch und wurde im heißen Auto zu drei verschiedenen Leuten gebracht - die das Tier alle nicht haben wollten. Als vierter Anlaufpunkt war es dann eine Frau, die den Karton sofort einkassierte. Als die Person weg war, informierte Sie sofort die Pflegestelle. In der Pflegestelle wurden Sofortmaßnahmen getroffen um das Tier aufzunehmen. Dann bekam Sie von der Retterin den Namen " Trixi"

Um in die Pflegestelle zu kommen musste Trixi nochmals eine lange Strecke im Auto verbringen, hatte aber eine Transportbox und viel zu Essen dabei. In der Pflegestelle angekommen wurde ein Check gemacht und "HILFE" Sie ist mit mindestens 2 Babys trächtig. In der Pflegestelle lernte Sie den ebenfalls abgegebenen Cookie kennen, der sich rührend um Trixi kümmerte. Jetzt darf Trixi sich erstmal erholen und auf die Geburt vorbereiten.

08.08.2022 Trixi kann Ihre Babys auf natürlichem Weg nicht bekommen, es wurde ein Kaiserschnitt gemacht. 3 Babys kamen heraus.

Leider nimmt Trixi Ihre Babys nicht an und beißt Sie weg. Nun tun Wir Alles damit die Babys sich gut entwickeln.

10.08.2022 Wir müssen uns leider von Baby Nr.1 verabschieden. Sie hat es nicht geschafft

15.08.2022 Nun müssen Wir uns wieder verabschieden - Baby Nr.2 hat es auch nicht geschafft

21.08.2022 Wir sind unheimlich traurig, Baby Nr.3 ist nach einem epileptischen Anfall verstorben

Trixi´s Bauchnarbe muss erst richtig verheilen, dann schauen Wir weiter.

-------------

Trixis Bauchnarbe ist verheilt, nun kann Sie ausziehen. Trixi zog zu einem verwitweten Herrn.

Leider ist dieser ältere Herr nun verstorben, die Haltung soll nach vielen Jahren beendet werden. Trixi kommt zurück in die Pflegestelle.

----------------

Trixi sucht einen starken Kastraten, der Ihr noch ein bisschen Benehmen lernt. Eine Vergesellschaftung in eine Gruppe ist gescheitert.

Hurra,wir haben einen Partner für Trixi gefunden. Basil hat mit seiner ruhigen, aber bestimmenden Art -Trixi´s Weltbild durcheinander gebracht. Beide rennen viel durch den Stall. Um danach sehr intensiv zu chillen. Trixi ist ein sehr lauter Futterbeschaffer, bei Ihrer Stimme holt man freiwillig was zu fressen. Damit Trixi endlich einen festen Partner hat um anzukommen, werden Beide nicht mehr getrennt.

Trixi ist mit Basil in einen großen Eigenbau gezogen, Vielen Dank das Ihr das ermöglicht habt. Eine lange gemeinsame Zeit Euch Allen. (05/24)


Basil

Geboren: ca 01/2022

Pflegestelle: 72622 Nürtingen - Neckarhausen

Hallo, ich bin Basil

naja mein Name gefällt mir nicht so gut. Meine 6 Geschwister und ich wurden aus einem sehr kleinen Außenstall gerettet. Ich bin Charakterstark, super gern der " Oberchef". Ich mag gutes Heu und viel leckeres Gemüse. Meine Lieblingstätigkeiten sind rennen, springen und danach faulenzen.

Nach einigen Vergesellschaftungsversuchen mit Mädels stellte sich heraus, das Basil viel lieber mit Bongo zusammen bleiben würde. Sie sind ein "eingespieltes Team". Brauchen aber viel Platz zum rennen. Am besten mit mehreren Etagen.

Basil zog mit Bongo in ein tolles großes Zuhause, wie gewünscht mit mehreren Etagen. Ein paar liebe Futtersklaven gab es gratis dazu. Euch Allen eine lange gemeinsame Zeit. (01/23)

Leider ist sein Freund gestorben, es fand sich auf die schnelle kein Partner für Basil. Darum ist Er wieder zurück in die Pflegetselle gekommen.

Basil sucht eine ruhige Dame oder einen kleinen Freund mit einem großen Zuhause.

Basil hat eine tolle Eigenschaft zum Vorschein gebracht. Seine ruhige aber doch bestimmende Art hat Trixi´s Weltbild total durcheinander gebracht. Mit viel Platz zum rennern,gerne über mehrere Etagen, sind Sie ein tolles Paar geworden. Damit Trixi endlich einen Partner zum ankommen hat, werden Beide auch nicht mehr getrennt.

Basil ist mit Trixi in einen großen Eigenbau gezogen. Vielen Dank das Ihr das ermöglicht habt. Euch Allen eine gemeinsame Zeit. (05/24)


Basil & Trixi

Geboren: 01/2022 & 03/2022

Pflegestelle: 72622 Nürtingen - Neckarhausen

Hallo, Wir sind Basil & Trixi

und möchten zusammen in einen großen Stall ( mindestens 1.80 m ) mit mehreren Etagen zum rennen und springen ziehen.

Trixi´s Geschichte kann man auf der "Weibchen"Seite nachlesen, genauso bei Basil auf der "Kastaten" Seite. Beide waren sehr lange in der Pflegestelle mit jeweils einem anderen Partner zusammen. Trixis Partner ist gestorben, Basil´s Partner zog aus. Beide alleine, war keine Option, somit wagten Wir nochmal eine Vergesellschaftung. Es war eine sehr anstrengende Vergesellschaftung für Mensch und Tier. Basil brommselt ja nicht und schmeist zur Kommunikation nur den Kopf hoch. Das war für Trixi ja keine Sache. Der muss gebissen und verjagt werden.

Basil hat es aber mit Taktik geschafft, Sie bei jedem Angriff links liegen zu lassen und sich nur Millimeterweise zu nähern und gleichzeitig wieder Sie links liegen zu lassen. Aber Er hat es geschafft.

Nun soll man es nicht glauben, Sie sind so ein Team geworden, die Aufgaben klar verteilt, das man schon wieder über Beide lachen muss. Beide hören tatsächlich auf Ihren Namen und antworten, Trixi mit lautem Geschrei und Basil kommt gerannt und schaut einen ins Gesicht und hebt den Kopf. Nach dem Motto " was willst Du":-).

Trixi ist mit Basil in einen großen Eigenbau gezogen. Vielen Dank das Ihr das ermöglicht habt. Eine lange gemeinsame Zeit Euch Allen. (05/24)


Sissy

Geboren: geb. 2019

Pflegestelle: 73479 Ellwangen-Eggenrot

Sissy ist ein sehr sanftmütiges und schreckhaftes Weibchen, aber sehr liebenswert.

Sie braucht am besten einen etwa gleichaltrigen, ruhigen Kastrat, sie kommt aber auch in einer Kleingruppe gut zurecht wenn kein allzu dominantes Weibchen dabei ist.

Sie sollte in einen Haushalt mit keinen oder schon älteren Kindern. Auch weitere Haustiere wie Katzen und Hunde könnten ein Problem sein.


Neo

Geboren: 15.08.2021

Pflegestelle: 76297 Stutensee - Spöck

Neo ist ein CH-Teddy mit Stammbaum :O)

Er wurde abgegeben, da die Meerihaltung aufgegeben wurde. Hier in der Pflegestelle hat er die sehr wählerische Kaya ums Pfötchen gewickelt und darf daher nur zusammen mit ihr ausziehen.

Menschen gegenüber taut er immer mehr auf und Gurke abnehmen klappt schon prima.


Kaya

Geboren: geb. ca. Anfang 2021

Pflegestelle: 76297 Stutensee - Spöck

Kaya ist eine sehr süße Maus (hier nur ein erster Schnappschuss), die Menschen gegenüber ausgesprochen zutraulich ist. Selten haben wir erlebt, dass Schweinchen sich durch fast nichts erschrecken lässt und sehr neugierig nach allem guckt und alles erforscht, was es so gibt in der Umgebung. Daher hat sie alle Menschenherzen hier im Sturm erobert.

Bei den Mitschweinchen ist sie sehr wählerisch in der Partnerwahl und hat erst das 4. Böckchen akzeptiert, das mit ihr zusammenziehen wollte. Daher gibt es sie nur im Doppelpack mit Neo. Möglicherweise würde sie aber ein weiteres Weibchen neben sich akzeptieren, ausprobiert haben wir es bisher nicht.


Kaya & Neo

Geboren: geb. Anfang 2021 & 15.08.2021

Pflegestelle: 76297 Stutensee - Spöck

Kaya & Neo haben sich in der Pflegestelle kennengelernt. Neo ist bereits das 4. Böckchen, das Kaya kennenlernen wollte, die ersten drei wurden von ihr abgelehnt. Daher sind wir alle sehr froh, dass sie Neo mochte und es gibt sie somit nur als Doppelpack. Evtl. akzeptiert Kaya noch Weibchen neben sich, ausprobiert wurde es noch nicht.

Kaya ist sehr zutraulich, Neo zurückhaltender Menschen gegenüber. Aber er hat sich schon einiges von Kaya abgeguckt.


Blacky

Geboren: Ende 2021

Pflegestelle: 71640 Ludwigsburg

Hallo, ich bin der Blacky,

zusammen mit meinen Mädels Toffie und Peppels bin ich zur MSH gekommen, um eine neues Zuhause zu suchen. Ich bin schnell zutraulich und sehr neugierig, ich muß alles wissen und überall herumschnüffeln. Und ich ziehe nur mit meinen Mädels aus.

Weitere Beschreibung auch bei Paare.

Ein gemeinsamer Auszug mit seinen Mädels hat nun leider nicht geklappt. Blacky ist heue zu Caro gezogen. Liebe auf den 1. Blick war es nicht, aber ein Tag und eine Nacht war ausreichend, daß sich alles einspielt. Mach's gut Blacky, auch ohne Deine beiden Mädels (05/24).


Flocky + Felicia

Geboren: ca. 2019 + Nov. 2020

Pflegestelle: 71640 Ludwigsburg

Wir sind Flocky (li) und Felicia (re) und haben uns in der Pflegestelle kennen- und liebengelernt. Da wir uns auf Anhieb gut verstanden haben, dürfen wir nun zusammenbleiben und zusammen ausziehen. Wir sind beide völlig unkompliziert, allerdings leicht und zart (deshalb für kleinere Kinder nicht geeignet) und man sollte deshalb ein Auge auf unser Gewicht haben.

Wer schenkt uns ein neues liebes Zuhause?

Flocky und Felicia sind heute von Dugy und Tiramisu abgeholt worden. Die vier haben sich sofort verstanden. Alles Gute Euch (02/24).


Luchsi

Geboren: Anfang 2020

Pflegestelle: 73479 Ellwangen-Eggenrot

Luchsi kam mit Kumpel Meisterhaft zusammen in die Pflegestelle, weil es im alten Zuhause Probleme mit den Nachbarn gab. Die Beiden verstanden sich blendend, leider ist Meisterhaft verstorben. Luchsi war der nachgiebigere Partner und sollte nach wie vor bockverträglich sein, obwohl er hier in der Pflegestelle nun ein Weibchen kennengelernt hat. Nach großen Zweifeln seinerseits, was das unbekannte neue Geschlecht anging, hat er sich nun an seine neue Partnerin gewöhnt und lässt sich von ihr auch nicht mehr die Butter vom Brot nehmen. Ein Softie ist er aber sicherlich nach wie vor.

Er ist ein ruhiges, sehr liebes Böckchen, das zutraulich gegenüber Menschen ist. Mensch wird freudig begrüßt, für Gurke wird (fast) alles getan 🙂

Januar 2024: Luchsi hat ein neues Zuhause bei einem einsamen Böckchen gefunden. Sie verstehen sich gut, Männer sind glücklicherweise immer noch toll:)

April 2024: Luchsi ist nur wenige Wochen nach seiner Vergesellschaftung wieder in einer PS der Meerschweinchenhilfe. Sein ursprünglicher Partner starb sehr schnell, auch ein weiterer Kastrat verstarb nur kurze Zeit nach der Anschaffung, durch diese Umstände gaben die Besitzer die Haltung auf. Somit sucht dieser Charmeur mit weichem Kern und großem Herz wieder ein neues Zuhause, dieses Mal aber bitte für immer. So viel Pech hat der kleine Racker wirklich nicht verdient.

Wer verliebt sich in diese Zuckerschnute?


Leon

Geboren: ca. Anfang 2021

Pflegestelle: 76149 Karlsruhe

Leon ist ein freundlicher, eher ruhiger Kastrat. Er kam als frisch Verwitweter zu uns, da die Haltung aufgegeben wurde.

Mit einem lieben Weibchen, das er hier in der Pflegestelle kennengelernt hat, versteht er sich blendend, beim Kennenlernen war er durchaus interessiert, aber eher vorsichtig. Es ist gut möglich, dass sie in dieser neuen Beziehung die Hosen anhat. Daher würden wir sagen mit Zicken, die erst gebändigt werden müssen, kommt er eher nicht klar.

Menschen gegenüber ist er eher zurückhaltend.

April 2024: Leon hat eine neue Partnerin gefunden und versteht sich gut mit ihr. Ein schönes Leben Euch beiden.


Max

Geboren: geb. Oktober 2022

Pflegestelle: 72810 Gomaringen

Ich kam zur Meerschweinchenhilfe, da die Haltung beendet werden sollte und bin ein sehr hübscher Langhaarmann und zeige mich hier direkt sehr zutraulich und neugierig. Brommseln kann ich auch wie ein Weltmeister und freue mich schon jetzt auf ein Zuhause mit Mädels. Da ich Action liebe gerne zu mind. zwei Mädels, ich könnte es aber auch mit einer großen Gruppe aufnehmen:-)

Wer mag mir ein Zuhause geben?

Ich habe das große Los gezogen und durfte gemeinsam mit Emmie, die ich schon seit ihrer Geburt kenne, zu einem weiteren Weibchen ziehen. Wir haben uns gleich sehr gut verstanden und haben ganz viel Platz zum Rennen, juhu. (04/24)


Emmie

Geboren: 11.01.2024

Pflegestelle: 72810 Gomaringen

Emmie kam im Bauch ihrer Mama Ennie zur Pflegestelle und wurde einige Tage nach der Geburt schwer krank. Momentan geht es ihr etwas besser, wir müssen aber schauen, wie sich ihr Gesundheitszustand entwickelt. Bis dahin steht sie unter Beobachtung.

Ansonsten ist die süße Maus meistens fröhlich im Stall unterwegs und kann beeindruckend laut nach Futter schreien.:-)

März 2024: Trotz großem Appetit nimmt Emmie seit ein paar Wochen nicht mehr zu und wiegt konstant unter 500g. Für eine Teenagerin im Wachstum sehr ungewöhnlich. Deswegen muss sie einmal durchgecheckt werden.

April 2024: Emmie wurde beim Tierarzt einmal rundum gecheckt und es wurde nichts gefunden, auch die Zähne sahen super aus. Da das Gewicht nun auch wieder steigt, stand einer Vermittlung nichts im Wege. Bei einem Mitglied der MSH fand sie dann mit "Ziehpapa" Max ein Zuhause bei einem weiteren älteren Weibchen. Die drei haben sich direkt wunderbar verstanden und bewohnen nun einen riesigen Stall:) Eine tolle Zeit euch Dreien! (04/24)


1 kastr. Böckchen

Von 1 kastr. Böckchen gibt es leider kein Bild.

Geboren: 08/2020

Pflegestelle: 72622 Nürtingen - Neckarhausen

Hallo ich bin Fips, leider gibt es kein Bild von mir. Ich wurde wegen Aufgabe der Haltung abgegeben. Kaum in der Pflegestelle angekommen, lernte ich meine neue Freundin kennen. Sie hat ein wunderschönes Eigenheim mit in die Beziehung gebracht. Und Lexa ist echt toll.

Ich bin sofort mit ihr ausgezogen. (04/24)


Lexy

Geboren: ca. 2 Jahre alt

Pflegestelle: 73479 Ellwangen-Eggenrot

Hey, ich bin Lexy.

Ich bin zusammen mit Honey und Hazel in die Pflegestelle der MSH gekommen, da die Haltung von meinen Besitzern beendet wurde. Ich bin sehr schüchtern und eher zurückhaltend, traue mich aber doch nach ein bisschen Eingewöhnung aus dem Häuschen. Meine zwei Mitbewohnerinnen Hazel und Hony hab ich sehr gerne, daher ziehe ich super gerne mit den beiden zusammen aus. Vielleicht kann ich mich aber auch in eine ruhigere, harmonische Gruppe integrieren. Ich freue mich auf eure Anfragen.


Willi

Geboren: 11.09.2018

Pflegestelle: 71540 Murrhardt

Willi wurde mit seinen 3 Mädels wg. Änderung der Lebensumstände der bisherigen Besitzerin abgegeben.

Er hat ein Atherom an der Flanke, das beobachtet werden muss.

-> Er durfte zusammen mit Hildegard in ein neues Zuhause ziehen (4/2024).